Info

Organisatorisches zum Ablauf der Wallfahrt.

Übernachtung:
In Bergheim werden Übernachtungsmöglichkeiten angeboten: Im Pfarrheim stehen Feldbetten zur Verfügung (Schlafsack und Decken sind mitzubringen!). Wer ein Privatquartier wünscht, melde sich bitte umgehend in einem der Pfarrbüros.

Gepäck:
Das Gepäck wird mit Kleinbussen transportiert und ist bei den Pausen erreichbar.

Verpflegung:
Für die Verpflegung sorgen die Pilger bitte jeweils selbst. Die Wallfahrtsleitung bietet gegen einen kleinen Kostenbeitrag in Weiler und Büsdorf: Kaffee und kalte Getränke in Pulheim: ein warmes Mittagessen und Getränke in Bergheim: am Sonntagmorgen heißen Kaffee. (Bitte eigenes Besteck und Trinkgefäße mitbringen!)

Busfahrt nach Bergheim:
Am Samstagnachmittag fährt ein Bus um 16.30 Uhr ab Haltestelle Adolfsstraße/Dhünnstraße in Leverkusen-Wiesdorf bis zum Pilgerstock vor Bergheim. Das letzte Stück gehen die Buspilger dann gemeinsam mit den Tagespilgern zur St. Remigius-Kirche (ca. 1 km). Wer das Angebot nutzen möchte, melde sich bitte rechtzeitig in einem der Pfarrbüros.

Sonstiges:
Die Wallfahrt wird an beiden Tagen vom Malteser-Hilfsdienst begleitet. Wenn die Füße unterwegs streiken, besteht jederzeit die Möglichkeit, ein Stück des Weges in einem der Begleitfahrzeuge mitzufahren. Denken Sie an gutes Schuhwerk und Regenzeug; für Ersatzkleidung ist in den Begleitfahrzeugen genügend Platz.